Projekt

jpinto

 

Mit dieser Dokumentation möchte ich, die Schwarzen Persönlichkeiten, denen ich in Medienberichten (Zeitung, Zeitschriften, Radio, Fernsehen, Online) begegne, versammeln und miteinander in Verbindung bringen. Die gezeichneten Porträts geben mir die Möglichkeit mich diesen Personen nochmals anders zu nähern: Ich nehme Bilder, die schon einmal veröffentlicht wurden, und zeige sie in neuen Strichen und Tonalitäten.

 

Mein Name ist Jovita dos Santos Pinto. Seit 2016 arbeite ich als wissenschaftliche Assistentin am Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung IZFG der Universität Bern. Mein Fokus liegt auf postkolonialer, rassismuskritischer und feministischer Forschung. Diese Webseite ist ein Nebenprojekt meiner Dissertation.

 

Es freut mich, wenn Menschen über diese Webseite mit mir ins Gespräch kommen. Vielleicht kennen Sie selber aus ihrem Umfeld eine Schwarze Frau*, die Sie mir vorstellen wollen? Aus der politischen Partei, aus dem Kulturbereich, vom Sport, eine Künstlerin, oder sonst jemand, die Ihr oder ein mediales Interesse geweckt haben?

 

Schreiben Sie mir